Ein Projekt des ADFC Hamburg

IconModalfilter Schulweg/Eichenstraße

Wo soll verkehrsberuhigt werden?

Eichenstraße auf Höhe der Einmündung in den Ring 2 (Schulweg)

Warum soll genau hier verkehrsberuhigt werden?

Das Quartier rund um die Eichen- und Wiesenstraße ist ein sehr dicht bebautes reines Wohngebiet, das unter anderem auch über die Emilienstraße für den motorisierten Individualverkehr erreicht werden kann. Mit dieser Verkehrsberuhigung soll motorisierter Schleichverkehr vermieden und unterbunden werden. Damit würde auch die aktuelle Gefahrenlage für Radfahrer*innen auf dem Schulweg beseitigt, die sich durch Rechtsabbieger aus dem fließenden und schnellen Verkehr des Ring 2 ergibt. 

Wie soll umgestaltet werden?

Die Eichenstraße wird vom Ring 2 aus mittels Modalfilter (z. B. Blumenkübel und/oder Poller) abgebunden, bleibt damit durchlässig für Zufußgehende und Radfahrende. Für den motorisierten Verkehr kann um das ehemalige Wachhaus herum eine Wendeschleife eingerichtet werden.

Ein Kommentar zu “Modalfilter Schulweg/Eichenstraße

Schreibe einen Kommentar zu Birgit Schultz Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.